Sonderförderung für die Gastronomie

Bund übernimmt die Zinsen und Kosten bei einer Kreditsumme von bis zu 300.000€ pro Betrieb.

Wirtschaftsminister Mitterlehner präsentierte eine neue Sonderförderung für Gastronomiebetriebe im ländlichen Raum. Der Fokus der Förderung liegt auf der Modernisierung der Infrastruktur in den Betrieben. Diese können zins- und kostenfrei einen Kredit von bis zu 300.000€ aufnehmen. Die Einmalkosten und Zinsen werden vom Bund getragen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit einer Haftung der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank (ÖHT). Auch dafür übernimmt der Bund die Haftungsprovision und Gebühr. Dadurch kann sich ein Betrieb pro 100.000€ Kredit ca. 7.000€ Zinsen und Kosten ersparen.

      

Rückfragen und weitere Informationen:

     

Österreichische Hotel- und Tourismusbank GmbH

Mario Klaffl

T +43 1 515 30-0

F +43 1 515 30-30

E-Mail: oeht@oeht.at