Raus aus dem Bürokratiedschungel

Entbürokratisierungskommission führt zu wichtigen Ergebnissen.

In der beim Land Vorarlberg eigens für den Tourismus eingerichteten Kommission zur Deregulierung und Entbürokratisierung wurden vor kurzem wieder einige Themen behandelt.

   

Die geforderte Abschaffung des Kriegsopferabgabegesetzes wurde in der letzten Sitzung diskutiert. Von Seiten des Landes wurde zugesichert dieses Gesetz einer eingehenden Prüfung zu unterziehen.

   

Die Allergenkennzeichnung wurde durch Intervention der Sparte Tourismus in Vorarlberg bereits weitreichend vereinfacht und verbessert. Seitens des zuständigen Ministeriums soll nun ein Vorstoß auf EU-Ebene unternommen werden, die Richtlinie grundlegend zu novellieren.

   

Darüber hinaus wird eine Novellierung des Tourismusgesetzes vorbereitet, in der unter anderem die Einbindung von Privatunterkünften (z.B. Airbnb) erfolgen soll. In einer Expertengruppe sollen weitere Reformnotwendigkeiten erarbeitet werden.

   

Weitere Informationen dazu finde sie hier.